Schlagwort-Archive: AXA

Jens Hasselbächer: Axa

Jens Hasselbächer (43) leitet ab 1. April 2015 bei der Axa das Ressort P&C Privat und Vertrieb. Nachfolger von Jens Hasselbächer als Leiter des Ressorts Kunden-, Partner- und Prozess-Service wird Jens Warkentin (48), der im Axa-Konzern bislang die Vertriebssteuerung und den Bankenvertrieb verantwortet hat. Beide Personalien müssen von der Bundesanstalt für Finanzdienstleitungsaufsicht (BaFin) noch genehmigt werden.

Jens Hasselbächer begann seine berufliche Laufbahn 1995 im AXA Konzern und wechselte nach mehreren Positionen im Vertriebsressort zur DBV-Winterthur. Nach der Übernahme von DBV-Winterthur durch AXA wurde er 2007 zum Leiter der Ausschließ­lichkeitsvertriebe beider Unternehmen ernannt, die anfangs noch getrennt am Markt auftraten und deren Zusammenführung er in der Zeit danach erfolgreich leitete. 2010 übernahm er dann im Vorstand die Verantwortung für den Kunden- und Partner­service.

„Mit Jens Hasselbächer haben wir einen optimalen Nachfolger für Wolfgang Hanss­mann an der Spitze des Ressorts P&C Privat und Vertrieb gefunden. Er hat sich in den zurückliegenden Jahren bei der weiteren Umsetzung unserer Leistungsversprechen im Kunden- und Partnerservice sehr verdient gemacht“, so Dr. Thomas Buberl, Vorsitzender des Vorstands der AXA Konzern AG.

Dr. Kerstin Bartels: Axa

Dr. Kerstin Bartels (49) leitet ab 1. April 2015 die Unternehmenskommunikation der AXA Konzern AG in Köln, wird sowohl die externe als auch die interne Kommunikation des Versicherungsunternehmens verantworten.

Dr. Kerstin Bartels kommt von den Generali Versicherungen, München, wo sie seit Januar 2011 als Bereichsleiterin Presse/Unternehmenskommunikation tätig war. Von Januar 1998 bis August 2003 leitete sie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Hannoverschen Leben und von September 2003 bis Dezember 2010 die Unternehmenskommunikation der VHV Gruppe, Hannover.

Für ihre Arbeit wurde Dr. Kerstin Bartels mehrfach ausgezeichnet. Unter anderem erhielten sie und ihr Team für die Kommunikationsarbeit bei der Fusion der Hannoverschen Leben und der VHV Vereinigte Haftpflichtversicherung 2004 vom Verein der Versicherungsjournalisten die Auszeichnung „beste Pressestelle des Jahres“.

Zinsen: David Page, AXA

Die US-Notenbank Federal Reserve System (Fed) wird bereits Mitte dieses Jahres die Leitzinsen erhöhen. Das erwarten die Research-Experten von AXA Investment Managers (AXA IM). Die Fed werde wahrscheinlich auf den wachsenden mittelfristigen Inflationsdruck reagieren und ihre Geldpolitik straffen, sobald das Lohnniveau steige, meint David Page, Senior Economist bei AXA IM.

Die Märkte sehen dagegen die geldpolitische Wende erst für das vierte Quartal 2015 voraus. Nachdem das Einkommenswachstum während der Krise beinahe fünf Jahre lang bei etwa zwei Prozent lag, seien nun die Arbeitslosenzahlen auf einen Stand gefallen, der in der Vergangenheit zu einem Anstieg der Löhne geführt habe. „Eine Reihe von Indikatoren weist darauf hin, dass eine Lohninflation wahrscheinlich ist“, so Page.

FlexMed Global Travel: AXA Versicherung

Mit dem neuen Tarif FlexMed Global Travel von AXA können Unternehmen ihre Mitarbeiter nun auch bei kurzfristigen Auslandsaufenthalten von bis zu 90 Tagen absichern. Der Versicherungsschutz greift im Falle einer Krankheit oder eines Unfalls. Auch die Kosten für einen medizinisch sinnvollen Rücktransport ins Heimatland übernimmt AXA.

Für Unternehmen, die ihre Mitarbeiter insgesamt mehr als 5.000 Reisetage pro Jahr ins Ausland entsenden, ist eine Absicherung im Rahmen eines eigenständigen Gruppenversicherungsvertrags möglich. Der Tarif FlexMed Global Travel lässt sich zudem in Kombination mit FlexMed Global und FlexMed Global Impat abschließen und ergänzt das Angebot der internationalen Krankenversicherung von AXA.

Marc Lüke: AXA

Marc Lüke (38) übernimmt zum 1. September 2014 die Leitung des neuen Bereichs Direktvertrieb bei AXA. Er berichtet direkt an das Vorstandsmitglied Vertrieb/Marketing, Wolfgang Hanssmann.

Zuvor war Marc Lüke Geschäftsführer Operations Management bei der Asstel ProKunde Versicherungskonzepte GmbH, einer Tochter des Gothaer Konzerns.

Verantwortlich war Marc Lüke nter anderem für die Bereiche Produkt-, Prozess- und Servicemanagement und das Vertriebscontrolling.