Schlagwort-Archive: die Bayerische

Oktoberfest-Versicherung: die Bayerische

Die Bayerische bietet mit der Düsseldorfer SituatiVe GmbH eine neue Kurzzeit-Unfallversicherung für Gäste des Münchner Oktoberfests an. Versichert sind beispielsweise Unfallfolgen, unfallbedingte kosmetische Operationen, Kosten für einen Krankenrücktransport im Inland oder für die Wiederbeschaffung verlorener Papiere.

Der Kunde kann bei Abschluss per Smartphone den Zeitraum des Versicherungsschutzes unter Berücksichtigung einer Mindestlaufzeit von 24 Stunden beliebig wählen. Der Preis beträgt 5,99 Euro, ein Abschluss ist möglich ab Beginn des Bieranstichs Samstag, 20. September, 12 Uhr.

Martin Gräfer, Vorstand Vertrieb und Service der Bayerischen: „Dieses flexible Angebot passt sich an die Anforderungen unserer Zeit an: Versicherungsschutz schnell und unkompliziert – und ganz bequem über das Smartphone.“

Plusrente: die Bayerische

Die Versicherungsgruppe die Bayerische bringt ein neues Altersvorsorge-Konzept auf den Markt: Shoppen für die Rente. Diese „Plusrente“ ist ein Vorsorgeangebot, das die Vorteile eines Cashback-Systems mit dem Aufbau einer persönlichen Altersvorsorge kombiniert.

Die Idee: Für jeden Online-Einkauf, den man über das Portal www.plusrente.de oder zusätzlich mit der „Pluskarte“ tätigt, erhält der Kunde einen Teil des Kaufpreises für die persönliche Altersvorsorge gutgeschrieben.

Über 1.000 Online-Shops und rund 35 Millionen Akzeptanzstellen weltweit bei der Kreditkarte bieten eine umfangreiche Auswahl. Zu den teilnehmenden Online-Plattformen zählen so bekannte Namen wie Zalando, Expedia, Saturn, Ebay, Otto, C&A, Galeria Kaufhof, Hotel.de, Fluege.de, Sony, Sport-Scheck, A.T.U., Fressnapf, Obi, Lidl, Hertz oder Europcar.